HERZLICH WILLKOMMEN – welcome – bienvenue – bienvenida
Im ALUMNI-PORTAL der Frankfurt University of Applied Sciences

Wir laden Sie ein, mit uns, Ihrer ehemaligen Hochschule, und mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen in Kontakt zu bleiben. Sie erfahren über dieses Portal schnell und unkompliziert von Veranstaltungen, Weiterbildungsangeboten, Kooperationsmöglichkeiten, neuesten Forschungsergebnissen und vielem mehr. Egal ob Sie uns als Frankfurt University of Applied Sciences, Fachhochschule Frankfurt, Staatliche Höhere Wirtschaftsfachschule, Höhere Fachschule für Sozialarbeit oder Staatliche Ingenieurschule kennen: Hier sind Sie richtig.

Wir möchten in Kontakt mit Ihnen bleiben und Kontaktmöglichkeiten bieten. Registrieren Sie sich hier – wir freuen uns auf Sie.

Alumni (Alumnus, der / Alumna, die) bezeichnet die Absolventinnen und Absolventen einer Hochschule.

Ansprechpartnerin:

Monika A. Rosenberger
alumni@frankfurt-uas.de
Tel.: +49 69 1533-2166

News

Bald ist Semesterstart: Wohnraum für Studierende dringend gesucht!

Der Vorlesungsbeginn naht, und damit kommen wieder viele Erstsemester ins Rhein-Main-Gebiet, um ihr Studium aufzunehmen. Schwieriger als einen Studienplatz zu bekommen ist es häufig, eine bezahlbare Unterkunft zu finden. Das Studentenwerk Frankfurt am Main bittet gemeinsam mit seinen Partnern, der Stadt Frankfurt am Main und den in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main ansässigen Hochschulen und deren ASten, (Privat-)Vermieter, Angebote für Studierende bereit zu stellen. Wenn Sie Studierende durch das Bereitstellen von bezahlbarem Wohnraum im Rhein-Main Gebiet unterstützen möchten, können Sie Ihre Angebote direkt unter www.wohnraum-gesucht.de eingeben oder auch alternativ telefonisch unter +49 69 798 23050 einreichen.

26. September 2017

Bitte Vorsicht mit Anrufen der sogenannten Alumni-Association Frankfurt University

Liebe Alumni,

wir wurden darüber informiert, dass sich ein sogenannter Ryan Richards unter dem Namen einer Organisation namens Alumni-Association Frankfurt University an Alumni der Frankfurter Hochschulen wendet, um Mitglieder zu rekrutieren. Die Telefonate laufen nach folgendem Schema ab: Nach einem kurzen einleitendem Gespräch führt Herr Ryan Richards ein 20-minütiges Interview über die berufliche Biografie seiner Gesprächspartner/-innen. Basierend auf diesem Gespräch entscheidet Herr Richards dann über die potenzielle Mitgliedschaft in der sogenannten Alumni-Association Frankfurt University. Für diese Mitgliedschaft sei ein Betrag von 500 Dollar per Kreditkarte zu entrichten.

Wir hoffen, dass sich diese betrügerischen Aktivitäten schnell aufklären lassen und bitten Sie uns schnellstmöglich zu informieren, sollten auch Sie kontaktiert werden.

Herzliche Grüße

Oda Vogel und Monika Rosenberger

12. September 2017

Digitalisierung am Bau

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 und am Freitag, den 03. November 2017 finden erstmalig die beiden Weiterbildungsveranstaltungen Digitalisierung am Bau – Technische Gebäudeausrüstung und Digitalisierung am Bau – Customer Relationship Management an der Frankfurt UAS statt. Die beiden Seminare zeigen die Chancen und das Potenzial der Digitalisierung in der Baubranche auf, sowohl aus technischer Perspektive als auch aus Vertriebsperspektive. Die Teilnahme an den beiden eintägigen Seminaren ist jeweils mit acht Fortbildungspunkten der Ingenieurkammer Hessen bewertet. Weitere Informationen zu den Weiterbildungsveranstaltungen sowie zur Anmeldungen finden Sie unter: https://www.frankfurt-university.de/index.php?id=14855

01. September 2017

Promovieren an der Frankfurt UAS

Forschung ist nicht mehr allein den Universitäten vorbehalten. Dieser Grundsatz ist gelebte Praxis an der Frankfurt UAS und nimmt insbesondere mit der Verleihung des Promotionsrechts im Bereich „Soziale Arbeit“ Gestalt an. So können Studierende der Sozialen Arbeit seit diesem Jahr ohne der bisher notwendigen Kooperation mit einer Universität ihre Doktorarbeit im übergreifenden Promotionszentrum der hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften schreiben. Das Promotionszentrum Soziale Arbeit soll dabei nicht das einzige Promotionszentrum der Frankfurt UAS bleiben. Gegenwärtig wird an der Einrichtung weiterer Zentren mit verschiedenen Partnerhochschulen in Hessen gearbeitet.

Darüber hinaus bietet die Hochschule forschenden Studierenden die Möglichkeit, in kooperativer Form sowohl mit nationalen als auch mit internationalen Universitäten zu promovieren. Dabei unterstützt die Frankfurt UAS Interessierte und Promovierende mit einer Vielzahl an bedarfsgerechten Informations- und Weiterbildungsangeboten. Außerdem können sich Promovierende und Promotionsinteressierte im Doktorandennetzwerk der Frankfurt UAS austauschen und informieren.

Weitere Informationen zur Promotion an der Frankfurt UAS: http://www.frankfurt-university.de/forschung-transfer/promotionsfoerderung.html

24. August 2017

Zurück an die Hochschule? Aber dieses Mal bitte von der anderen Seite!

Die Frankfurt UAS freut sich immer ehemalige Studentinnen und/oder Studenten wieder zu sehen: Sei es auf Veranstaltungen, in Vorträgen, bei Ausstellungen oder als Lehrbeauftragte im Hörsaal. Wenn Sie Interesse haben, Ihren ehemaligen Fachbereich in der Lehre zu unterstützen, dann wenden Sie sich bitte an die in Ihrem Fachgebiet zuständige Professorin bzw. an den zuständigen Professor oder an das Fachbereichssekretariat. Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen die zentralen Alumni-Beauftragten der Hochschule gerne zur Verfügung: alumni@fra-uas.de

31. Juli 2017

Corporate Learning Camp 2017

Unter dem Themenschwerpunkt Learning and Development im digitalen Zeitalter findet das diesjährige Corporate Learning Camp (CLC) vom 28. bis zum 29. September 2017 an der Frankfurt UAS statt. Das CLC ist als Barcamp organisiert. Es richtet sich an Mitarbeitende aus den Bereichen Weiterbildung, Personal- und Organisationsentwicklung, Wissensmanagement, freie Lehrende und Trainer, Berater, Hochschullehrende sowie Studierende mit Interesse an Corporate Learning. Gastgeber und Veranstalter des CLC 2017 sind die Frankfurt University of Applied Sciences, HESSENMETALL und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V..

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter: www.frankfurt-university.de/corporate-learning-camp-2017.html

28. Juni 2017